knallblau


knallblau
knạll|blau 〈Adj.; umg.〉
1. grellblau
2. 〈fig.〉 sehr blau, sehr betrunken

* * *

knạll|blau <Adj.> (ugs.):
kräftig, knallig blau; grellblau:
ein -er Himmel.

* * *

knạll|blau <Adj.> (ugs.): kräftig, knallig blau; grellblau: ein -er Himmel; mit -en Augen und windgeröteten Wangen (Erné, Fahrgäste 100).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • knall- — [knal] adjektivisches Präfixoid; auch das Basiswort wird betont (emotional verstärkend): a) in auffallender, knalliger Weise …: knallblau (auffallend, knallig blau); knallbunt; knallgelb; knallrot. b) drückt aus, dass etwas nahe an der Grenze des …   Universal-Lexikon

  • knallgelb — knạll|gẹlb 〈Adj.; umg.〉 leuchtend gelb, grellgelb ● ein knallgelb lackiertes Auto * * * knạll|gẹlb <Adj.> (ugs.): grellgelb: ein es Hemd. * * * knạll|gẹlb <Adj.> (ugs.): vgl. ↑knallblau: ein er Wagen; Sie (= Karte) zeigte eine… …   Universal-Lexikon